Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Erika und Jörg Lauffer

Berggasthaus Obbort

Obbortstrasse 18

8783 Linthal

Tel. 055 643 30 56

E-Mail: obbort@bluewin.ch

 


Linthal - Obbort - Tierfehd - Linthal

Eine leichte Wanderung für Familien und Grosseltern
Linthal SBB(648m)-Auengüter-Obbort(1049m)
Berggasthaus Obbort(1049m)-Tierfehd (805m)
Tierfehd(805m)-Fridliweg-Linthal SBB (648m)
Ganze Rundwanderung:
Laufzeit total ca.3 h 45
Höhendifferenz: 400 Meter

LINTHAL - 648m
Vom Bahnhof aus erschliessen ca. 100 km Wanderwege die Umgebung. Auf dem Weg nach Obbort laufen Sie durch das Dorf an vielen typischen Glarnerhäusern vorbei, die aus der "Hochzeit" der Textilindustrie stammen.
Die ehemalige Wollgarnfabrik Bebié AG wurde erst vor paar Jahren geschlossen. Die Gemeinde Linthal kaufte die gut erhaltenen Gebäulichkeiten und deren vielseitige Nutzung führte zu einem lebhaften neuen Punkt im Dorfleben.

Auengüter + Obbort - 1'049m
Am südlichen Dorfausgang beginnen die Auengüter, die auf einem riesigen Schuttkegel liegen. Viele jüngere Familien bewirtschaften die grossen Weiden, die oftmals seit Generationen in deren Besitz sind. Ueber das Gfell erreichen Sie das Berggasthaus "Obbort". Geniessen Sie bei einer Holzofen-Rösti  die prächtige Aussicht auf das Tödi-Panorama und hinunter zur Linthschlucht.

Tierfehd - 805m
Bewundern Sie im Tierfehd die markante und eindrückliche Landschaft mit den steil auf-strebenden Felswänden. In der Linthschlucht sind durch Verwitterung und den Fluss Linth, der die Felsen "durchsägte", heute noch die gewaltigen Kräfte fühl- und sichtbar, die unsere Landschaft formten. Freiliegende Schichten mit mehreren Knickungen in Rundform weisen einen "Ruhepol" auf, der oftmals zu begrünten Höhlen verwitterte.
Auf dem Fridliweg der Linth entlang über Weiden und durch Wälder kehren Sie wieder zurück zum Ausgangsort Linthal-Dorf.

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Zeit bei uns
in Linthal.